Aktuelles

Für Ihre Planung: Unser traditionelles Hoffest findet diese Jahr früher als gewohnt am ersten Septemberwochenende statt. Genauere Infos finden Sie hier.

 

Alle Termine für 2016 finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

 

Hansjörg Rebholz ist FAZ Winzer des Jahres. Mehr erfahren

 

Wir freuen uns besonders, dass unsere Weine auch international Anklang finden und sind stolz auf die neu erschienenen Bewertungen im Wine Advocate. Zu den Bewertungen

Trotz mildem Jahresbeginn erwacht die Natur erst jetzt richtig

Obwohl zum Jahreswechsel schon die erste Blüten an Mandelbäumen und Schneeglöckchen zu sehen waren, beginnt durch das kühle, unfreundliche Wetter im Februar und März die Vegetation für die meisten Pflanzen erst jetzt wieder. Unsere Reben sind – wie üblich - noch in der Winterruhe. Erst in der zweiten Aprilhälfte erwarten wir das erste Grün in den Weinbergen. Bis dahin haben wir noch Zeit die letzten Fruchtruten in den Weinbergen anzubinden.

Im Keller hat sich inzwischen einiges getan. Die viele Weißweine des Jahrgangs 2015 sind von der Hefe genommen und in den letzten Tagen auf Flaschen gefüllt. Den weißen Großen Gewächse und den Weinen in den kleinen Holzfässern gönnen wir noch etwas Ruhe bis auch sie abgefüllt werden. Da unsere Rotweine über 20 Monate in den kleinen Fässern reifen, werden die 2014er Spätburgunder erst vor der Lese aus den Fässern geholt und gefüllt.

Der neue Jahrgang hat sich –wie erwartet- prächtig entwickelt. Obwohl der Witterungsverlauf und die Vegetationsperiode 2015 überdurchschnittlich warm und trocken waren, sind bei uns Weine mit einem „eher kühlen“ Charakter, mit einer angenehm präsenten immer ganz reifen Säure, einer sehr feinen, ganz klaren Sortentypizität entstanden. Besonders gefällt uns, dass unsere Weine mit ihrer für die 2015er Wachstumsbedingungen erstaunlich alkoholischen Leichtigkeit und ihrer verspielten Eleganz schon jetzt für viel Trinkspaß sorgen. Obwohl die Weine noch sehr jung sind, zeigen sie schon ihr Potential und begeisterten bei der ersten Präsentation - auf der wichtigsten Weinmesse der Welt, der ProWein, - bereits jetzt die Fachwelt.