Aktuelles

Hoffest 2017

Wie in jedem Jahr möchten wir Sie auch dieses Jahr ganz herzlich zu unserem Hoffest im September einladen. Als kleine Besonderheit, eröffnen wir es schon Freitags mit einem Dinner der Extraklasse. Alle Infos finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Veranstaltungen

Da uns der persönliche Kontakt zu unseren Kunden am wichtigsten ist, finden Sie hier alle Termine im und um das Weingut.

Sehr freuen wir uns über die Bewertungen der 2015er GG's.

Weinwisser:

Unter anderem im Weinwisser 19 von 20 Punkten für unser GANZ HORN Im Sonnenschein Riesling GG.

Wine Spectator:

95 Punkte für unser KASTANIENBUSCH Riesling GG.

Lesen Sie hier alle Bewertungen.

Mit Riesenschritten Richtung Weinlese

Das Wetter meint es in diesem Jahr recht gut mit uns und unseren Reben. Nach dem sehr frühen Austrieb, in dessen Folgen wir einige Frostschäden hinnehmen mussten, verlief die Vegetation bisher „wie im Bilderbuch“. Schon ab Mai zeigte sich das Wetter sehr sommerlich, was eine recht frühe Rebblüte zur Folge hatte. Inzwischen haben sich aus diesen Rebblüten, Gescheine genannt, schon Beeren entwickelt, die schon fast ihr volles Volumen beinhalten. Natürlich sind sie noch ganz hart und nicht gefärbt. Trotzdem lässt diese doch sehr weit fortgeschrittene Vegetation eine recht frühe Ernte erwarten. Drücken Sie uns die Daumen, dass sich alles so ideal weiter entwickelt!

Dieses rasche Rebwachstum bedeutet natürlich auch jede Menge Arbeit in unseren Weinbergen, da auch alle Arbeiten schneller verrichtet werden müssen. Unser fleißiges Team erledigt dies jedoch stets mit Bravour.

Auch im Keller hat sich wieder einiges getan. Inzwischen sind auch unsere Großen Gewächse auf Flaschen gefüllt. Die 2016er Weißweine wurden in den letzten Tagen ebenso aus den kleinen Eichenholzfässern geholt und zur Füllung vorbereitet wie die Spätburgunder-Rotweine von 2015.

Auf unserem Hoffest am ersten Septemberwochenende haben Sie erstmals die Möglichkeit die Spitzenweine des außergewöhnlichen Jahrgangs 2016 zu probieren. Einen so feinen, filigranen Jahrgang hat es unserer Meinung nach schon lange nicht mehr gegeben! Mehr zum Hoffest.