Gewürztraminer

Gewürztraminer, auch Roter Traminer genannt, ist eine Traminerweißweinsorte mit rötlich gefärbten Beeren. Die genaue Abstammung ist ungeklärt (wahrscheinlich Südosteuropa, möglicherweise auch Ägypten). Der Name stammt von der Ortschaft Tramin in Südtirol, wo seit dem 11. Jahrhundert Weine unter diesem Namen dokumentiert sind. In dem pfälzischen Weindorf Rhodt steht ein sortenreiner, etwa 400 Jahre alter Gewürztraminerweinberg. Schon alleine dieses Denkmal der Weinkultur verweist darauf, dass der Gewürztraminer eine der ältesten auch heute noch angebauten Rebsorten ist.

Gewürztraminerweine verfügen über eine cremige, muskatige Fülle. Honig- und Rosenaromen, sowie zarter Duft nach reifer Lychee machen sie unverwechselbar. Ihr cremig-weiches Mundgefühl klingt mit wenig Säure, aber viel fruchtiger Würze aus.