Meiningers Weinwirtschaft

Magazin 18 / 2018 vom 7. September 2018

 

2017: Ein erstklassiger Jahrgang

Wie gut der Riesling Jahrgang 2017 in der Spitze ist, wurde bei der Vorpremiere der Großen Gewächse der VDP.Prädikatsweingüter intensiv diskutiert.

"... Auch unter Profis gehen die Vorlieben weit auseinander. 100 Verkoster, 100 Meinungen - so ließe sich die Vorpremiere zusammenfassen. Dennoch herrschte in einigen Punkten große Übereinstimmung, zumindest im Team der WEINWIRTSCHAFT:
Den Weingütern Van Volxem, Dönnhoff und Rebholz sind herausragende Kollektionen gelungen. Diese haben die Voraussetzungen des Jahrgangs perfekt genutzt und Weine geschaffen, die ein breites Spektrum an Vorlieben abdecken. ...
"

 

2017 KASTANIENBUSCH Riesling GG:
würzig, komplexe Nase, intensive Kräuterwürze, Minzig, Eisenkraut; sehr druckvoll, sehr saftig, komplexe Aromatik, dezent hefige, leicht griffige Textur

95 Punkte

2017 GANZ HORN Riesling GG:
würzig, vor allem kräuterwürze von Estragon bis Kerbel, auch Majoran, dazu reifer Apfel, etwas Pfirsich; saftig, feines Spiel, engmaschig, feingliedrig, guter Zug, sehr trocken

95 Punkte

2017 IM SONNENSCHEIN Riesling GG:
tolle Würze, sehr klar, frische, gelbe Frucht, reife Ananas, Bergheu, Grüntee; sehr saftig, sehr salzig, mit frischer Säure unterlegt, guter Zug

94 Punkte

 

                                                


Meiningers Deutscher Sektpreis

2. Platz in der Kategorie III - Prestige-Burgunder Sekt brut

2008 π NO.® »Gold« extra brut
– aus Blanc de Pinot Noir und Blanc de Blanc vom Chardonnay –

93 Punkte